•  

Differenzdrucksensoren

 

 

Temperatur / Feuchtesensoren

Universaltemperatursensoren

Digtal Direct Sensing - Digtiale Sensortechnologie

Voll digitale Sensortechnik bringt Ihrem Reinraum mehr Sicherheit und deutlich geringere Wartungs- und Kalibrierungskosten. Die direkte Umwandlung in den Sensoren und digitale Signalweitergabe ist die sicherste Methode auf die Sie setzen können.
„Direct Digital Sensing“ abgekürzt DDS ist die konsequente Ausweitung der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung im Bereich der industriellen Messtechnik. Obgleich unsere Umwelt und damit auch jegliche Messwerterfassung eigentlich analog ist lassen sich durch Analog-/ Digitalumsetzung direkt nach dem Messwertaufnehmer und ausschließlich digitale Übertragung zur Messwertanzeige erhebliche Vorteile in Bezug auf die Störfestigkeit und damit eine verringerte Messunsicherheit erzielen. Aber auch in der praktischen Handhabung bieten die DDS Sensoren einen wesentlichen Vorteil. Bedingt durch die digitale Übertragung des Messwertes vom Sensor bis zur Visualisierung ist eine Vor-Ort Kalibration der gesamten Messkette überflüssig. DDS Sensoren können zur Kalibration einfach demontiert (Steckverbindung) werden und bequem außerhalb des Einsatzortes im Labor kalibriert werden, oder aber durch aktuell kalibrierte Exemplare einfach ausgetauscht werden.

DDS Sensoren - Einfach genauer

Die konsequente Ausweitung der Digitalisierung mit DDS Sensoren bringt Zukunftssicherheit in den Reinraum. Die Umwandlung der analogen Umwelt direkt bei der Messwerterfassung in ein digitales Signal erhöht die Störfestigkeit und verringert die Messunsicherheit. 

Außerhalb kalibriert und sofort installiert

Bei den digitalen Sensoren ist die einzige Fehlerquelle der Messfehler des Sensors selbst. Und diese Unschärfe wird sofort bei der Kalibrierung des Sesors festgestellt und dokumentiert. Durch das einfache Stecksystem kann der Sensor jederzeit durch einen kalibrierten Fühler vom eigenen Personal im Reinraum ersetzt werden. Die Sensoren werden im Messlabor unter definierten und kontrollierten Bedingungen vorbereitet und sind im Fall der Fälle sofort einsatzbereit. Der Arbeitsprozess wird so wenig wie möglich gestört. Eine geplante Wartung lässt sich in Rekordzeit fertigstellen.

Beste Versicherung gegen Ausfälle und Stillstand

Die Kosten bei einem ungeplantem Stillstand oder einer Anlagenwartung in der pharmazeutischen Produktion erreichen schnell hohe Summen oder führen im schlimmsten Fall sogar zu einem Versorgungsengpass. Nicht selten sind analoge Sensoren Schuld am Produktionsausfall.

Vor allem bei der Übertragung und bei der Kalibrierung treten die immanenten Schwächen des analogen Systems deutlich zu Tage. Im Betrieb wird durch Störfelder oder kurzfristige Spannungsschwankungen ein falscher Wert übermittelt, der Ausfall eines analogen Sensors oder ein Leitungsbruch wird nicht sofort erkannt. Bei der Wartung muss immer die gesamte Messkette vor Ort im Reinraum kalibriert werden. Auch wenn das Servicepersonal sich allen Bekleidungs- und Hygienevorschriften unterwirft, kann eine Kontaminierung nicht immer verhindert werden. Alles in allem erhöht sich durch das analoge Verfahren die Stehzeit erheblich. DDS Sensoren schaffen hier Abhilfe.

Technisch deutlich überlegen

Die voll digitale Anbindung an das Monitoring System ist einer analogen 4-20mA oder ähnlichen Lösung haushoch überlegen. Messfehler durch mehrfache Analog zu Digital und Digital zu Analog Umsetzung, Messwertspitzen auf Grund von elektromagnetischen Einstreuungen und damit verbundene Leitungswiderstände gehören der Vergangenheit an. Darüber hinaus erkennt das System automatisch die eigenen Fehlerzustände und übermittelt sie an das Monitoring System. Für den Einsatz in der Regeltechnik lassen sich die digitalen Sensoren optional auch mit einer analogen Standardschnittstelle ausrüsten. Die unschlagbaren Vorteile des DDS-Systems bleiben Ihnen natürlich trotzdem erhalten.

Sie möchten die Vorteile von DDS nutzen?

Einen Beratungstermin vereinbaren