•  

Modularer Aufbau für mehr Möglichkeiten

Das Telemon Monitoring System ist modular aufgebaut und für flexible Erweiterungen geeignet. Es passt sich allen Ihren Anforderungen an und gibt jederzeit einen Überblick über alle angeschlossenen Messstellen Ihrer Anlage. Im Gegensatz zu anderen SPS basierenden Lösungen kann das Telemon Monitoring System ausschließlich durch Konfiguration an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden (GAMP5: Kategorie 4, konfigurierbare Software). Einzelne Funktionen werden damit je nach Bedarf und Anforderung aktiviert oder deaktiviert, kostenintensive Programmier- und Validierungsarbeiten entfallen.

Die Niotronic Hard- und Softwarekomponenten setzen dabei vielfach neue Standards. Telemon Monitoring wird seit über 10 Jahren beständig weiterentwickelt und an die wachsenden Anforderungen angepasst. Unsere aktuelle Sensorbaureihe nimmt die Digitalisierung direkt an der Messstelle vor und eliminiert die Unzulänglichkeiten analoger Signalübertragung. Auch die Paritkelzähler der Aeromon Serie werden über digitale und störfeste Schnittstellen an das Monitoringsystem angebunden. Alle optimal aufeinander abgestimmten Standardkomponenten arbeiten reibungslos zusammen. Selbstverständlich können bei Bedarf auch kundenspezifische Erweiterungen eingepflegt werden. 

Technische Details

  • Modulare, skalierbare Systemstruktur
  • Monitoring von Druck, Temperatur, Feuchte, Partikel, Strömung
  • Datenerfassungsmodule mit wahlweise 4/8 oder 16 Kanälen
  • Abtastrate von bis zu 10Hz (10 Messungen / Sekunde)
  • Ausfallsicher dank optionaler Multi-Server-Architektur
  • redundante Datenspeicherung (Datenerfassungsmodule und Datenbank
  • lückenlose Aufzeichnung bei Sommer-/Winterzeitwechsel dank lineare Systemzeit
  • Kenzeichnung von Winter- und Sommerzeit durch grafische Symbole
  • DDS kompatibel (digitale Sensoranbindung, keine veralteten analogen Schnittstellen)
  • DDS Sensoren und digitale Anbindung der Messwertanzeigen für identische Messwerte an allen Anzeigen
  • Direkte Anbindung von Aeromon Partikelzählern (8 Partikelgrößen, Durchfluss, Störmeldungen)
  • einheitliche GMP-Statusberechnung in den Datenerfassungsmodulen
  • vollständige Synchronisation der Messdaten und Alarmereignisse nach einem Serverausfall
  • Unterstützung elektronischer Signaturen
  • Datenspeicherung in hochverfügbarer SQL Datenbank
  • Entwickelt und validiert nach GAMP5
  • 21 CFR part 11 konform