•  

     

Einfache Installation

Die Installation der Doormate Schleusensteuerungskomponenten ist äußerst einfach und ohne besondere elektrotechnische Kenntnisse möglich. Die Zentraleinheit ist in einem fertig verdrahteten Schaltkasten mit allen verfügbaren Panelanschlüssen, digitalen Ein- und Ausgängen verfügbar. Die Türpanele werden einbaufertig geliefert.

Da die Kommunikation mit den Türpanelen über ein Eindraht-Bussystem mit bis zu 100m Leitungslänge erfolgt und auch die Versorgung der Türpanele von der Zentraleinheit aus erfolgt, beschränkt sich der Verkabelungsaufwand zwischen Zentraleinheit und den Türpanelen auf eine einzige mehradrige Leitung. Der elektromechanische Türöffner (24V DC) kann direkt am Türpanel angeschlossen werden. Der Türkontakt und ein optionaler Präsenzmelder können wahlweise am Türpanel, oder aber an den universellen Digitaleingängen der Zentraleinheit angebunden werden. Die Türpanele verfügen darüber hinaus über einen 230V Leistungsausgang (separate 230V Versorgung am Türpanel notwendig) zum direkten Anschluss der Schleusenbeleuchtung, die Beleuchtungssteuerung mit zeitgesteuerterAbschaltung erfolgt über die Zentraleinheit.

Wartung und Instandhaltung

Die Doormate Schleusensteuerung benötigt keinerlei Wartung und Instandhaltungstätigkeiten und ist daher für einen lückenlosen 24/7 Betrieb verwendbar.