•  

     

...und noch einfachere Konfiguration

Zur einfachen Inbetriebnahme und Diagnose verfügt die Doormate Zentraleinheit über LED Anzeigen für alle digitalen Ein- und Ausgänge, sowie Bus-Statusanzeigen zur Überprüfung der Türpanel ansteuerung. Die Konfiguration erfolgt über eine komfortable Windowssoftware welche über den USB Bus mit der Zentraleinheit verbunden wird.
Die Software visualisiert die Zustände aller Türpanele, der digitalen Ein- und Ausgänge, sowie der Zeitglieder. Dies ermöglicht die sehr einfache und vollständige Nachverfolgbarkeit aller systeminternen Zustände bei der Inbetriebnahme in Echtzeit von einem einem Tablet- oder Laptop PC aus. Die eigentliche Definition des Ablaufverhaltens wird durch logische Ausdrücke bestimmt.
Es können jeweils unabhängige logische Ausdrücke, welche die Zustände der Ein- und Ausgänge, sowie der Zeitglieder verknüpfen, für die Öffnungsanfrage, Notausfunktion, Notausrücksetzung, Beleuchtungssteuerung, sowie zur Triggerung und Rücksetzung aller Zeitglieder, sowie der digitalen Ausgänge definiert werden. Zur Erkennung der Durchschreitungsrichtung – und Realisierung von Spezialfunktionen, beispielsweise Einschleusen vor Ausschleusen, stehen zusätzliche Variablen zur Verfügung. Auf Wunsche kann die Zentraleinheit nach exakter Definition der gewünschten Prozesse auch vollständig vorkonfiguriert geliefert werden.